Terminvereinbarung


Allgemeines

Behandlungstermine sind nur nach Vereinbarung möglich.
Dies gewährleistet, dass ich in dieser Zeit ausschließlich für Sie da bin.
Sie können Termine telefonisch, per E-Mail oder direkt während Ihrer Behandlung mit mir vereinbaren.
Eine Übersicht der angebotenen Therapieformen finden Sie hier.

Kosten und Abrechnung

Die Rechnung wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) gestellt und Ihnen in der Regel alle 2-4 Wochen mitgegeben oder per Post zugesandt.

Diese Rechnung kann entsprechend den vereinbarten Tarifen geltend gemacht werden,
- bei der Beihilfestelle für Beamte und Angehörige des öffentlichen Dienstes.
- zur Abrechnung naturheilkundlicher Behandlungen bei Ihrer privaten Krankenkasse, oder ggf. bei Ihrer privaten Krankenzusatzversicherung.

Der Behandlungsvertrag besteht immer zwischen Naturheilpraxis und Patient. Unabhängig davon, ob Ihnen Ihre Krankenkasse meine Rechnung erstattet oder nicht, ist der Rechnungsbetrag zu 100% an die Naturheilpraxis zu erstatten.

Erkundigen Sie sich bitte genau, in welcher Höhe die Kosten einer bestimmten Behandlung übernommen werden.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten einer heilpraktischen Behandlung leider nicht. Sie können diese aber als außergewöhnliche Belastung im Rahmen ihrer Steuererklärung geltend machen.